Violetter Rötelritterling 

Speisepilze und weitere essbare Pilze
Violetter Rötel Ritterling (Tri) Lepista nuda
Wert: essbar (Pilz in der Speisepilz-Verordnung) - roh ungenießbar
Doppelgänger: Nebelgrauer Trichterling

Hut: 5-15 cm breit, Farbe violettbraun, blaulila, gelbbraun, anfangs gewöbt dann ausgebreitet, glatt, Hut und Stiel fest verwachsen.
Lamellen: violett, ausgebuchtet-eingebuchtet angewachsen (emarginat), Sporenpulver rosarot-lila.
Stiel: hell violett, fasrig schuppig.
Fleisch: bläulich-lila, dick.
Vorkommen: September bis Dezember, fallweise im Mai, in humusreichen Laub und Nadelwäldern.
Geruch und Geschmack: aromatisch

Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at