Prächtiger Schleierling, Spitzhütiger Schleierling 

Giftpilze
Prächtiger Schleierling, Spitzhütiger Schleierling (Der) Cor. speciosissimus
tödlich giftig
Symptome: Inkubationszeit 6-36 Std. Übelkeit, Kreislaufkollaps, Nierenschaden, TodErste Hilfe: Notarzt, Pilzreste und Erbrochenes aufheben.
Doppelgänger von Reifpilz

Hut: 2-8 cm breit, Farbe orangerot, rotbräunlich, mit hellerem Rand, kegelig gebuckelt, radialfasrig, feinschuppig, jung Schleier zwischen Hutrand und Stiel.
Lamellen: blass ockergelb, dann rostbraun, Sporenpulver rostbraun
Stiel: hutfärbig, gelbe Schleierreste.
Fleisch: blassgelblich bis bräunlich.
Vorkommen: August bis November in feuchten Nadelwäldern und Mooren.
Geruch: leicht rettichartig
Geschmack: NICHT KOSTEN!

Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at