Riesenrötling 

Giftpilze
Riesen Rötling (Rho) En. lividum = sinuatum
stark giftig
Symptome: Inkubationszeit 1-6 Std. Übelkeit, Verdauungsstörungen, LeberschädenErste Hilfe: Notarzt, Magen-Darmentleerung, Pilzrest und Erbrochenes aufheben.
Doppelgänger von Mairitterling

Hut: 6-20 cm breit, Farbe elfenbeinweiß, leder ockerlich, graubraun, gewölbt dann abgeflacht, seidig fasrig, Hut und Stiel fest verwachsen.
Lamellen: gelbrosa, abgerundet angewachsen, Sporenpulver rosarot.
Stiel: weißlich, fasrig - flockig.
Fleisch: weiß, fest.
Vorkommen: Mai bis September im Gras von Laubwäldern bei Eiche, Buche.
Geruch: nach Mehl.

Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at