Perlpilz  

Speisepilze und weitere essbare Pilze
Perlpilz A. rubescens
Wert: essbar, roh giftig
Doppelgänger: Pantherpilz

Hut: 5-15 cm breit, Farbe rotbraun, fleischfarben mit gelbl. Stich, anfangs halbkugelig dann ausgebreitet, reichlich weißliche oder rötliche Hüllenreste, Hutrand glatt, Hut vom Stiel leicht abtrennbar.
Jungform Ei
Lamellen: freistehend (nicht am Stiel angewachsen), weiß, dicht. Sporenpulver weiß.
Stiel: weißlich bis hutfärbig, fasrige Beschaffenheit, Basis rötende glatte Knolle. Leicht schuppige Scheidenreste, oben geriefte Manschette.
Fleisch: weiß, rötlich verfärbend.
Vorkommen: Mai bis Oktober in Laub und Nadelwäldern.
Geschmack: mild, dann kratzend

Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at