Herbstblattl, Nebelgrauer Trichterling 

Ungeniessbare und wertlose Pilze
Herbstblattl, Nebelgrauer Trichterling, Nebelkappe, Graukopf Cli. nebularis
Wert: essbar, jedoch wertlos
Doppelgänger von Violetter Rötelritterling, Lilastieliger Rötelritterling

Hut: 5-20 cm breit, Farbe grau, graubraun, erst gewölbt dann ausgebreitet bis trichterförmig, glatt, Hut und Stiel fest verwachsen.
Lamellen: gelblich grau, herablaufend, Sporenpulver weiß.
Stiel: heller hutfärbig, Basis verdickt.
Fleisch: weiß, dick.
Vorkommen: August bis November in Laub und Nadelwäldern, oft in Ringen.
Geruch: würzig
Geschmack: säuerlich-seifig

Admin
R. Forstner-Billau
Wien
www.forstner-billau.at